Juni 2010 bis Mai 2011

Adelboden-Chronik Juni 2010 bis Mai 2011

Quelle: Adelbodmer Hiimatbrief Nr. 72. Die Chronistin: Christine Baumann

Juni 2010
– 11.  Die «Bärgrächnig» kündet den Alpaufzug an.
– 12.  Die BAAG stellt ihr neues Sommerangebot vor. 340 Trottinett-Begeisterte fahren vom Sillerenbühl ins Bergläger. Mit dieser Parade eröffnen sie das 45 km lange „Trottiland“ und schaffen den Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde.
· Stiegelschwandschule: Lehrer Markus Inauen inszeniert eine Projektwoche mit dem Thema «Schule wie vor 50 Jahren». Wegen mangelnden SchülerInnen wird die Schule Ende Juli geschlossen.
· Eltern und Bewohner des Stiegelschwandes reichen Beschwerde ein. Der Regierungsstatthalter lehnt diese ab, die Beschwerdeführer gelangen ans Verwaltungsgericht.
– 26. Zur Attaktivierung der Dorfstrasse werden Bänke und Blumeninseln gesetzt.

Juli 2010
– 6. Sechs Adelbodner Bäckermeister kreieren ein Jubiläumsbrot zur 600-Jahr-Feier.
– 11 Das Kantonal-Bernische Schwingfest findet in Adelboden statt. Die Adelbodner geben dem Ehrentag der Berner Schwinger einen würdigen Rahmen. Der Schlussgang wird von Christian Stucki und Matthias Sempach bestrtten. Festsieger wird Matthias Sempach.
– 17 Das 4. Adelbodner Gauklerfestival auf Adelbodens Dorfstrasse ist trotz andauerndem Regen wiederum ein Erfolg.
· 18. Am 7. Vogellisiberglauf gewinnt der Schwede Andreas Holmberg mit neuem Streckenrekord. Bei den Frauen siegt Corinne Zeller aus Weissenburg.

August 2010
– Die Pearl of Kuwait zieht sich als Investorin aus dem Projekt Alpenbad Adelboden zurück. Die kuwaitischen Investoren sind nach der weltweiten Finanzkrise zahlungsunfähig geworden.
– Die Projektentwickler des Alpenbades, die Swiss Spa Group AG und die Pearl of Switzerland Development AG, sind zuversichtlich, dass ein neuer Investor für das detaillierte Projekt gefunden werden kann. Der Baurechtsvertrag behält seine Gültigkeit. Die Gcscllschaft mit Sitz in Adelboden hat zwei Jahre Zeit, neue Geldgeber zu finden. Der Gemeinderat nimmt den Rückzug der kuwaitischen Investoren gelassen und glaubt an die Realisierung des Alpenbades.
– 27 Tag der offenen Tür für das mit 1,43 Mio Franken renovierte Sekundar- und Realschulhaus.

September 2010
– 3.-5. Adelboden feiert mit grosser Freude, Begeisterung und prachtvollem Wetter während drei Tagen den 600-Jahre-Geburtstag: Popkonzert für die Jugend, Signieren des Jubiläumsbuchs durch die Autoren, Besuch von Bundesrat Maurer, Ansprachen und Unterhaltung mit Jodlern und „Old Rock Star“, 2000 Besucher am Festgottesdienst, ein Umzug unter dem Motto „Gestern-Heute-Morgen“. Ein Chor mit allen Schulkindern von Adelboden hinterlässt einen tiefen Eindruck und ein Zusammengehörigkeitsgefühl.
– 10. Einweihung des Alpinen Golfplatzes auf der Engstligenalp. Vom 10. September bis 10. Oktober lädt der alpine Golfplatz mit Bergkulisse zum Golfspiel ein.
– 18. An der Generalversammlung der Tschentenbahnen AG muss der Präsident ein negatives Jahresergebnis bekannt geben. Trotzdem werden die kommenden Saisons zuversichtlich mit verschiedenen Angeboten angegangen.
– 25. Sévèrine Cornamusa in Adelboden heimatberechtigte Regisseurin, und ihr Ehemann Patrick Schranz stellen ihren Film „Coeur Animal“  im Ciné Rex vor. Der Film wurde im Frühjahr mit dem Quartzpreis als bester Schweizerfilm ausgezeichnet.
– Landfrauenverein: Barbara Oester tritt das Präsidentinnenamt an Andrea Künzi ab.
– Die Bergbahnen Engstligenalp AG weisen im vergangenen Geschäftsjahr einen Betriebsverlust aus.

Oktober 2010
– 2. An der Generalversammlung der LWA AG nutzt der Geschäftsfuhrer Emanuel Aellig die Gclcgcnheit, die viel kritisierten Strompreise respektive die Infrastrukturkosten für Zweitwohnungsbesitzer zu erklären.
– 2./3. Ornithologe Jörg Hassler beobachtet auf dem Hahnenmoospass den Vogelzug nach Süden. Den zahlreich Interessierten beantwortet er Fragen, auch dieses Jahr konnten einige nach Süden ziehende Schmetterlinge beobachtet werden.
– 6. Seit 10 Jahren organisiert der Frauenverein einmal pro Monat ein Mittagessen für Senioren. Zum Jubiläum erhalten die Verantwortlichen viel Lob und Wertschätzung für ihre Initiative.
– Am diesjährigen Märit kassiert Martin Dänzer zum letzen Mal die Standgebühren bei den 105 Markthändlern ein, dann übergibt er die Markttasche seinem Nachfolger Peter Pieren.
– Jürg Conrad aus Horw will in Adelboden ein Kammermusik-Festival ins Leben rufen. Master-Chamber-Music-Absolventen der Schweizer Musikhochschulen sollen eine Chance zum Karrierestart erhalten.
-8 24 Jugendliche aus der ganzen Schweiz besuchen in Adelboden das Schnuppercamp von Hotelleriesuisse, um die Berufe der Hotellerie und Gastronomie kennen zu lernen. Sieben Hotels in unserem Ferienort sind an diesem Projekt beteiligt.

November 2010
– Thomas Germann übernimmt als neuer Finanzverwalter der Gemeinde das Zepter von Alfred Josi.
– 24. Der Grosse Rat des Kantons Bern spricht einen Beitrag von 1,1 Millionen Franken an den Bau des Nahwärmeverbandes der Adelheiz und übernimmt einen Haftungsbetrag von einer Million Franken für ein zinsloses Darlehen des Bundes.
– 26. Gemeindeversammlung: Die Stimmberechtigten lehnen denAntrag des Gemeinderates zum Ortsverkehr ab. Dieser hätte die Inbetriebnahme einer Ganzjahreslinie Stigelschwand bis Schattseite Boden mit Integration des Schülertransports aus dem Stiegelschwand vorgesehen.
– 28. An der Urne wird die Abstimmungsvorlage über Steinschlagschutzmassnahmen im Siedlungsbereich des Dorfes angenommen.

Dezember 2010
– 11./12 Letztes Curlingturnier in der Curlinghalle auf dem Nevadaareal.
– 18 Die neue Freizeit- und Sportarena (FSA) öffnet ihre Tore. Zahlreiche Besucher interessieren sich für das neue Angebot. In Betrieb genommen werden Kletteranlagen, Bowling, Curlinghalle und das Restaurant mit Panoramasicht. Die Eishalle wird im Februar den Betrieb aufnehmen.
– 18. Die Engstligenalpbahnen AG starten mit neuen Angeboten in die Wintersaison. Rentiere, Natureisbahn, Wintermärchen sollen die Besucherfrequenzen erhöhen.
– Der Förderverein Golf Adelboden ist aufgelöst. Die Landeigentümer wollen keinen Golfplatz.
– 26./27 Eine Woche nach der Eröffnung der FSA findet das erste Curlingspiel in der neuen Halle statt.
– 29. Bundesrat Ueli Maurer lädt zur Medienkonferenz mit Wanderung in seinem Heimatdorf Adelboden. 30 Journalisten folgen der Einladung des VBS-Chefs.
– 30. Die 16. Auflage der Langlaufnacht lockt rund 1000 Zuschauer an die Langlaufloipe auf der Dorfstrasse. Die Bündnerin Karin Camenisch und der Toggenburger Matthias Inniger gewinnen das Spektakel.
– Der reformierte Pfarrer Carsten Hess demissioniert per Ende Dezember nach 14 Monaten Pfarrdienst in Adelboden.

Januar 2011
– 9./10. Weltcupstimmung im Lohnerdorf. Neuer Zuschauerrekord. 42’000 Skifans. Bilderbuchwetter. Beim legendären Riesenslalom am Samstag freuen sich zwei Athleten über den Sieg: der Norweger Aksel Svindal und der Franzose Cyprien Richard fahren zeitgleich auf den ersten Platz. Den Slalom vom Sonntag gewinnt Ivica Kostelic vor dem Österreicher Marcel Hirscher.

Februar 2011
–  5. Ein neuer Verein «Pro Adelboden» wird gegründet. Der Verein will die Interessen der Einheimischen wahrnehmen und ihre Wohnsituation verbessern.
– 11. Direktor Roland Huber kündet an dass er Adelboden Tourismus nach 9-jährigem Wirken per Ende Wintersaison verlassen wird.
– 12. Das Abschiedsspiel auf der alten Kunsteisbahn gewinnt der EHCA gegen den EHC Thun Nach über 50 Jahren Eiszeit verabschieden sich Spieler und zahlreiche Fans von der altehrwürdigen Kunsteisbahn. Die Einfache Gesellschaft Eisport Adelboden welche die Anlage in den letzten Jahren betrieben hat, übergibt diese der Gemeinde welche Eigentümerin ist.
– 19. Der EHCA weiht die Eishalle ein. Die Eröffnungszeremonie in der neuen Freizeit- und Sportarena ist ein Meilenstein in der Geschichte des EHC Adelboden. Adelboden gewinnt das Eröffnungsspiel gegen Zungen-Sissach mit 7:2.

März 2011
– 7 -15. Der Gemeinderat informiert in jedem der 5 Schulkreise über die Zukunft der Schule, welche mit sinkenden Schülerzahlen und neuem Finanzierungssystem konfrontiert ist.
– 13. Roland Trachsel wird zum neuen Pfarrer der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde gewählt

April 2011
– 1.-3. 54 Teams folgen der Einladung des Curlingclubs zum Eröffnungsturnier in die Freizeit- und Sportarena. Die Präsidenten des Europäischen und des Schweizerischen Curlingverbandes rühmen die grossen Leistungen, welche der Eröffnung vorausgegangen smd.
– 8. An der Mitgliederversammlung von Adelboden Tourismus wird Direktor Roland Huber verabschiedet. Der Verein kann ein gutes Geschäftsergebnis vorweisen.
– Die vom Gemeinderat im Jahr 2010 beschlossenen Schulschliessungen sind rechtens. Das Verwaltungsgericht des Kantons Bern hat die Beschwerden abgewiesen.
– 29. Gemeindversammlung: Der Überbauungsordnung Alpenrose wird zugestimmt. Im Vorfeld der Versammlung wurde um das fünfgeschossige Hotelprojekt kontrovers diskutiert. Der Streit um die Entsorgung der Altlasten auf dem Nevadaareal zwischen der Nevada AG und der Gemeinde soll gemäss Antrag aus der Versammlung gütlich und nicht auf dem Rechtsweg geregelt werden. Die Richtlinien zum Schülertransport werden genehmigt.
– 30. Die 11-jährige Konzertaera in der Adelbodner Alten Taverne geht zu Ende. Auf tritte von viel Musikprominenz haben dem Lokal zu schweizerischer Bekanntheit verholfen.

Mai 2011
– Ein warmer und schneearmer Winter ist zu Ende gegangen, dank schönem Frühlingswetter spriesst die Vegetation drei Wochen früher.
–  Daniel Kündig, Gesamtprojektleiter des Adelbodner Alpenbades, erklärt im Gespräch mit dem „Frutigländer“, warum er an die Realisierung und die Nachhaltigkeit des 150-Millionen-Projekts glaubt.
– 15. Die Stimmbürger lehnen sowohl die Komplettsanierung als auch die Teilsanierung des Schwimmbades Gruebi ab. Die Zukunft des 1933 eröffneten und damals modernsten Alpenfreibades Europas ist ungewiss.

Statistische Daten der Gemeinde Adelboden von Juni 2010 – Mai 2011

Einwohner per 31.05.2011    3’515

Anzahl Geburten                               32

Anzahl Todesfälle                              32

Anzahl Zuzüge                                    82

Anzahl Wegzüge                               148

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s